Logo Blog

Nitro Cold Brew Variante des Cold Brew Kaffee

“Nitro Cold Brew” ist eine spezielle Variante von Cold Brew-Kaffee, bei der Stickstoffgas (Nitrogen) in den Kaffee eingebracht wird, um eine cremige und schaumige Textur zu erzeugen. Diese Art von Kaffeegetränk wird oft in Fässern gezapft, ähnlich wie Bier aus einem Fass gezogen wird. Hier ist, wie Nitro Cold Brew typischerweise zubereitet und serviert wird:

  1. Cold Brew Coffee: Zuerst wird Cold Brew-Kaffee hergestellt, indem Kaffee über einen längeren Zeitraum mit kaltem Wasser extrahiert wird, wie ich es zuvor beschrieben habe.
  2. Infusion mit Stickstoff: Der fertige Cold Brew wird in einen Fass mit einem Stickstoffzylinder gefüllt. Der Kaffee wird mit Stickstoffgas infundiert, wodurch kleine Blasen entstehen, die dem Getränk eine schaumige und cremige Textur verleihen.
  3. Zapfen: Der Nitro Cold Brew wird wie Bier durch eine Zapfanlage aus dem Fass gezogen. Während er ausgeschenkt wird, bildet sich eine dichte Schaumschicht auf dem Getränk, ähnlich wie bei einem Guinness-Bier.
  4. Servieren: Nitro Cold Brew wird oft in einem Glas ohne Eis serviert, um die Schaumschicht und die visuelle Präsentation des Getränks zu betonen. Es hat eine glatte und samtige Textur mit einem milden und erfrischenden Geschmack.
  5. Optionale Zugaben: Je nach Vorlieben können einige Menschen Sahne, Milch oder Sirup zu ihrem Nitro Cold Brew hinzufügen, um den Geschmack anzupassen.

Nitro Cold Brew ist aufgrund seiner einzigartigen Textur und Präsentation besonders beliebt. Die Zugabe von Stickstoffgas verleiht dem Getränk eine besondere Note, die es von herkömmlichem Cold Brew unterscheidet. Dieses Getränk ist in vielen Cafés und Kaffeeketten erhältlich und hat sich zu einem Trend in der Kaffeeindustrie entwickelt.

© 2024 Blacky's Kaffee Oase - Otmar Schwarz